Kerstin Diehl

Hugo-Preuss-Str. 17

51067 Köln

Telefon: 02 21 – 96 23 67 60
Mobil: 0 1577 – 3000 106

E-Mail: kerstin.diehl.koeln@gmail.com

Teresa Rothwangl / koelnmesse

Grafik & Design by Sarah Neumann

Fotos by Heiko Kunde, Teresa Rothwangl

 

 

 

Disclaimer/ Haftungsausschluss

Urheberrecht

Die auf dieser Internetseite veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

AGB

1. Verspätungen des Kunden gehen zu Lasten der vereinbarten Behandlungszeit und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Zur Behandlungszeit gehören auch Vorgespräch, anschließende Nachgespräche sowie ggf. die Bezahlung und neue Terminvereinbarungen.

2. Die Vergütung ist spätestens am Ende der jeweiligen Behandlung zu entrichten.

3. Sagt der Kunde den vereinbarten Termin mindestens 24 Stunden vor Behandlungsbeginn schriftlich ab, so wird keine Vergütung fällig. Sagt der Kunde später als 24 Stunden vor Terminbeginn ab, so hat er für den zuvor genannten Termin die volle Vergütung zu tragen. Gleiches gilt bei Nichterscheinen des Kunden ohne Absage. Bei noch offenen Beträgen wird die jeweilige Vergütung dem Kunden in Rechnung gestellt.

4. Die Betreiberin behält sich vor, den jeweiligen Termin aus wichtigen Gründen abzusagen bzw. zu verschieben. In solchen Fällen wird der Termin zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt, welcher mit dem Kunden abgestimmt wird.

5. Kunden nehmen auf eigene Gefahr an Behandlungen teil.

6. Eine Haftung der Inhaberin für Sach- oder Vermögensschäden gleich aus welchem Rechtsgrund wird ausgeschlossen, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor.

7. Sollte eine Bestimmung dieser AGB / des jeweiligen Vertrages aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt – diese gelten unverändert weiter. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Entsprechendes gilt, wenn bei der Durchführung des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke dieser AGB / des jeweiligen Vertrages offenbar wird.